Saint-Valery-sur-Somme

Saint-Valery-sur-Somme, 10 km vom Campingplatz entfernt gelegen, ist ein mittelalterlicher Ort voller Charme, in dem Camper auf der Suche nach authentischen Zeugnissen aus der Vergangenheit ihr Glück finden. Entdecken Sie das reiche historische und architektonische Erbe dieses Ortes, den kleinen Fischer- und Yachthafen, die Fachwerkhäuser und die blumengeschmückten Straßen... Ein einzigartiger Entdeckungs- und Entspannungsort, der zu den Sehenswürdigkeiten Ihres Campingurlaubs in der Somme-Bucht zählt, die Sie nicht verpassen sollten!

Ein mittelalterlicher Ort im Herzen der Picardie Maritime

Saint-Valery-sur-Somme kann auf eine reiche historische und kulturelle Vergangenheit zurückblicken. Die Geschichte des Ortes ist eng verbunden mit der Geschichte Wilhelms des Eroberers, Jeanne d'Arcs oder auch Victor Hugos. Egal ob Sie sich für Geschichte begeistern oder nicht, Sie werden es lieben, durch die kleinen Straßen von Saint-Valery-sur-Somme spazierenzugehen, um dort bemerkenswerte Orte und Monumente zu entdecken, wie etwa die mittelalterlichen Befestigungsmauern, Türme und Tore, die Burg oder auch die Église Saint-Martin (Sankt-Martin-Kirche), die Sie auf eine vom 12. bis ins 16. Jahrhundert reichende Zeitreise führen werden.

Einladung zum Flanieren

Das ganze Jahr hindurch flanieren zahlreiche Spaziergänger durch den Hafen und über die Kais an der Somme gegenüber von Le Crotoy, spazieren durch die historischen Viertel, wie etwa Le Courtgain, das Schifferviertel, das sich heute zum touristischsten Ort in Saint-Valery-sur-Somme entwickelt hat. Besuchen Sie, nach einem Spaziergang durch die kleinen blumengeschmückten Straßen, das "Quartier de l'Abbaye" (Abbaye-Viertel), um dort, versteckt hinter den Befestigungsmauern, das Herbarium zu entdecken. Dieser schöne, mittelalterliche, botanische Blumengarten, ein von Ruhe geprägter Ort, beherbergt mehr als 1.000 beschilderte Pflanzen. Die Camper können, weiter entfernt vom Ort, die "Chapelle des Marins" (Kapelle der Seeleute) besuchen, wo der Mönch Gualaric (Heiliger, der den Ort gegründet hat) begraben sein soll. In der Nähe der Felsen errichtet, bietet sie eine atemberaubende Aussicht auf die ganze Somme-Bucht.

Die Tipps des Campingplatzes: